TomTom Android App geht an den Start

TomTom Android App geht an den Start

Rund einen Monat ist es her, da haben wir hier an dieser Stelle darüber berichtet, dass der Hersteller von Navigationslösungen TomTom eine eigene Android App plant. Jetzt ist es so weit und die TomTom Navigation für Android ist da. Seit dem 4. Oktober 2012 ist die Anwendung im Google Play Store erhältlich.

Die neue App ergänzt die erfolgreiche Navigations App für iPhone und iPad und lässt Nutzer eines Android-Smartphones von der Navigation von TomTom profitieren. Bis auf ein paar Kleinigkeiten ist die Android App mit der Anwendung für iOS gleich.

Offline-Karten und kostenlose Updates

Die aktuellen Karten von TomTom sind Teil der App und werden offline auf dem Gerät gespeichert. So müssen sich Nutzer keine Gedanken darüber machen, dass sie während der Fahrt die Internetverbindung verlieren, ihr Inklusiv-Volumen zu sehr strapazieren oder im Ausland teure Kosten für Roaming entstehen. Die App beinhaltet zudem ein kostenloses Kartenupdate pro Quartal. So können Autofahrer sicher sein, dass sie stets mit der aktuellsten Karte unterwegs sind.

Warnung vor Stau und Blitzern

Pratischerweise werden Nutzer von der TomTom Navigations App auch auf Staus und Blitzer hingewiesen, sodass sie entsprechend reagieren können. Mit Hilfe von IQ Routes bekommt man die schnellsten Routen und die verlässlichsten voraussichtlichen Ankunftszeiten, sodass man eine Autofahrt optimal planen kann.

Verschiedene Karten zur Auswahl

Je nach gewünschtem Umfang berechnet sich der Preis für die TomTom Navigations App. Wer Kartenmaterial für D-A-CH auswählt, muss dafür 34,99 Euro auf den Tisch legen, die Karten für Westeuropa liegen bei 44,99 Euro und für Europa gesamt zahlt man 59,99 Euro. Die Preise sind alles Einführungspreise, wie lange sie gelten ist nicht bekannt. Man sollte also auf jeden Fall schnell sein, wenn man sich ohnehin für die TomTom Navigations App interessiert. Kartenmaterial gibt es unter anderem auch für Nord-Amerika, Brasilien und Neuseeland, was für Urlauber eine durchaus interessante Sache ist.

Derzeit ist die TomTom Navigations App noch nicht mit allen Geräten kompatibel, vor allem neuere Geräte (HTC One X, Samsung Galaxy S3 etc.) können die Anwendung noch nicht nutzen. Allerdings arbeitet TomTom bereits daran, die App bald auch für höhere Auflösungen anbieten zu können. Außerdem fehlt der Android App die foursquare-Integration, die die iOS App bietet. Die verschiedenen Karten können im Google Play Store heruntergeladen werden.

Bewertung: 4/5 Sterne

Keine Antworten : TomTom Android App geht an den Start”

  1. […] da. Seit dem 4. Oktober 2012 ist die Anwendung im Google Play Store erhältlich. Die neue App […] blog-android.de – News und Apps für Android Android […]

Einen Kommentar schreiben