Zu gut für die Tonne – neue App für weniger Verschwendung

Zu gut für die Tonne – neue App für weniger Verschwendung

235,- Euro wirft der Deutsche im Schnitt pro Jahr in den Müll – und zwar in Form von Lebensmitteln. Zu geringes Wissen über Haltbarkeit und die Verwertbarkeit von Lebensmitteln nach Ablauf des Mindesthaltbarkeitsdatums und mangelnde Ideen und Kreativität bei der Reste-Verwertung sind zwei der Gründe, warum das so ist. Eine App will hier gegensteuern.

„Zu gut für die Tonne!“ heißt die App, die Fernsehkoch Christian Rach zusammen mit dem Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz veröffentlicht hat. Insgesamt waren 50 Spitzenköche und Prominente an der App beteiligt.

Passende Rezept-Ideen aus Resten

Die App „Zu gut für die Tonne!“ hilft dem Nutzer bei der Reste-Verwertung. Auf der Suche nach einem passenden Rezept kann man nach den Zutaten suchen, die man zuhause hat (und die verbraucht werden müssen), aber auch nach Kategorien, speziellen Rezepten oder nach Rezept-Paten – u.a. Daniel Brühl, Horst Lichter, Cornelia Poletto, Sarah Wiener u.v.m. – suchen.

Wie lagere ich Tomaten richtig?

Außerdem bietet „Zu gut für die Tonne!“ ein Lexikon, das praktische Tipps zum Thema Haltbarkeit und Lagerung gibt. So erfährt man beispielsweise wie man prüft, ob ein Ei noch gegessen werden kann oder besser nicht oder warum Tomaten nicht zusammen mit anderem Obst und Gemüse gelagert werden sollten.

10 goldene Regeln

Weil wir viel weniger Lebensmittel unnötig verschwenden, wenn wir uns an ein paar Kleinigkeiten halten, gibt uns die Anwendung „Zu gut für die Tonne!“ auch noch 10 goldene Regeln mit auf den Weg, wie wir Verschwendung vermeiden können. Zu guter Letzt gibt es auch noch einen Einkaufs-Planer, in dem man die Zutaten vermerken kann, die man für das nächste Essen braucht und erst noch einkaufen muss.

Die App „Zu gut für die Tonne!“ ist eine richtig tolle Idee, die uns nicht nur beim Sparen hilft, sondern die vor allem auch dafür sorgt, dass wir nachhaltiger leben und bewusster mit Lebensmitteln umgehen. Diese App sollte jeder der kocht auf dem Smartphone haben! „Zu gut für die Tonne!“ kann kostenlos aus dem Google Play Store heruntergeladen werden.

Bewertung: 5/5 Sternen

Keine Antworten : Zu gut für die Tonne – neue App für weniger Verschwendung”

  1. […] sind zwei der Gründe, warum das so ist. Eine App will hier gegensteuern. „Zu […] blog-android.de – News und Apps für Android Android […]

Einen Kommentar schreiben